Menu
Manage Agile Berlin 2017

Manage Agile Berlin 2017

Auf der Homepage (http://www.manage-agile.de/home.html) beschreibt sich die Manage Agile folgendermaßen:

Die Manage Agile Konferenz widmet sich dem Thema "Agile Leadership" und richtet sich an Führungskräfte in agilen Unternehmen. Die Vortragsthemen der Manage Agile gehen weit über die IT hinaus, betrachtet wird ebenso agiles Personalwesen, die Ausgestaltung agiler Projektverträge bis hin zum Aufbau agiler Organisationen. Auf der Manage Agile treffen sich die Keyplayer agiler Themen zum Erfahrungsaustausch. Die Konferenz ist somit DIE Networking Plattform moderner Unternehmens- und Projektführung.

Dieses Jahr fand die Manage Agile von 13.11.2017-15.11.2017 statt und ich durfte dabei sein, nicht als Teilnehmer sondern - und das hat mich besonders gefreut - als Vortragender mit einer Adaption des Vortrages "Tod eines MitarbeiterInnengesprächs" , den ich gemeinsam mit Gerhard bei der Agile Austria 2017 im Juni in Graz halten durfte.

Aufgrund paralleler Termine bei der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH war es mir zwar nicht möglich von Anfang an an der Konferenz teilzunehmen, bin dann aber am 2. Tag mit dem ICE von Frankfurt nach Berlin gebraust und konnte so noch einige interessante Vorträge und Diskussionen verfolgen. Aufgrund jeder Menge Respektlosigkeiten habe ich die Posiumsdiskussion zum Thema "Agile Leadership" mit dem provokativen und stark polarisierenden Niels Pflägling, Author des Buches "Komplexithoden, Clevere Wege zur (Wieder)Belebung von Unternehmen und Arbeit in Komplexität" nach wie vor in lebhafter Erinnerung. Sehr beeindruckt hingegen hat mich die Keynote "Zurück an die Arbeit - Wie aus Business-Theatern wieder echte Unternehmen werden" von Lars Vollmer, Author des gleichnamigen Buches. Seine zentrale Aussage war, dass alle Tätigkeiten und Regeln in einem Unternehmen, die nicht unmittelbar dem Kunden dienen, nur "Business-Theater" sind und uns davon abhalten wertvolle Arbeit zu leisten.

Trotz des Reisestresses und der nur relativ kurzen Teilnahme an der Konferenz, konnte ich eine Menge Eindrück und Ideen mitnehmen und habe zum Teil sehr freundliches und interessantes Feedback zu meinem Vortrag bekommen.

- Rene Pachernegg -

Leave a comment

×