Menu

30 years

 

IONIO Banner 01

IONIO® ist die logische aber auch enthusiastische Konsequenz einer über 20-jährigen Geschichte: Als APUS im Jahr 1992 den Auftrag erhielt, für die Unfallchirurgen des Unfallkrankenhauses Graz ein IT-System zu erstellen, das die Erstellung der Dienstpläne erleichtern sollte, konnte niemand ahnen, dass dies der Startpunkt einer Entwicklung war, der weit in die Zukunft reicht. Ein aktueller Snapshot zeigt, dass das Dienstplansystem GraphDi® in vielen großen Gesundheitseinrichtungen in Österreich, Italien und Slowenien unverzichtbarer Bestandteil des täglichen Prozesses der Dienstplangestaltung und -abrechnung ist.

IONIO References

All diese Erfahrungen aus zwei Jahrzehnten Dienstplan-Software und das Planen mit über 30.000 Menschen haben wir in die Entwicklung von IONIO® gesteckt. Dabei haben wir nicht einfach nur die bestehende Software verbessert, sondern von Grund auf neu entwickelt.

Facebook Twitter LinkedIn

Warum IONIO®?

  • IONIO® reduziert 60% der Zeit, die ein durchschnittlicher Abteilungsleiter in einem Krankenhaus dafür aufwendet, um Dienstpläne zu erstellen, Mitarbeiteranfragen zu bearbeiten und Zeitzettel zu kontrollieren.
  • IONIO® spart Papier durch das Digitalisieren des Dienstplan-Prozesses.
  • IONIO® spart unnötige Überstunden durch smartes Planen des Personals.
  • IONIO® vermeidet Konflikte, indem es die Dienstplanung transparent macht und die Mitarbeiter mit einbezieht.
  • IONIO® garantiert Gesetzeskonformität der Dienstplanung und minimiert dadurch die juristischen Risiken für das Krankenhaus.

Was ist IONIO®?

Struktur de

Besetzungen:

  • Vorausschauendes Planen
  • Belastungsbasiertes Planen

Planung:

  • Automatisiertes Befüllen des Dienstplanes
  • Vorlagen für Rotationen über ganze Abteilungen und Zeiträume
  • Genehmigungsworkflow
  • Ansenzen-Management
  • Planen über mehrere Standorte hinweg
  • Gesetzeskonformität beim Planen

Anwesenheiten:

  • Geplante Dienste werden mit den Anwesenheiten der Zeiterfassung verglichen und automatisch richtig gebucht
  • Die Planung wird laufend mit den Anwesenheitszeiten verglichen
  • Benachrichtigung in Echtzeit, wenn eine Buchung fehlt - es kann bei Ausfällen sofort für Ersatz gesorgt werden
  • Zeitzettel-Verwaltung - Ausdruck als PDF für die Mitarbeiter
  • Zeitbuchungen können auch aus einem Fremdsystem direkt importiert werden
  • Integration mit Abrechnungssystemen

MitarbeiterInnen-Service:

  • Gemeinsames Planen der Dienste, erfassen der Wunsch-Dienste direkt vom Mitarbeiter
  • Absenzen-Management - Urlaube werden direkt von den Mitarbeitern im System eingegeben
  • Transparente Planung - Die Mitarbeiter haben immer den Überblick über ihre Dienste und ihre gebuchten Stunden

Personal:

  • Verwalten von Abteilungen auch über Standortgrenzen hinweg
  • Vorübergehendes "Verleihen" eines Mitarbeiters an eine andere Abteilung
  • Planung der Mitarbeiter nach ihren Kenntnissen und Fähigkeiten

Technische Daten

 

01Darstellung im Browser - IE ab 10, Firefox, Safari, Chrome

02Webserver - zum Beispiel: Wildfly, Apache

03Datenbank - zum Beispiel: Oracle, Postgres

04Optimiert auf die Darstellung in FullHD (1920 × 1080 Pixel)

05Teamgröße - Ab 5 Personen, keine Obergrenze

06Sicherheit - Der Server steht inhouse beim Kunden, Erreichbarkeit nur über VPN

Wie fühlt sich IONIO® an?

Ein Dienstplan-Beispiel einer Abteilung mit 22 MitarbeiterInnen über ein Monat.

Dienstplan

Ein Stammdaten-Workflow zum Anlegen eines neuen Mitarbeiters.

Stammdaten contract

Die Beispiel-Auswertung einer Zeiterfassung, in der die Anwesenheit nicht mit der geplanten Projektzeit übereinstimmt.

Time attendance

Use Cases

 

Die richtige Qualifikation zum richtigen Zeitpunkt
Die richtige Qualifikation zum richtigen Zeitpunkt

Was würde geschehen, wenn Sie eines Tages in einem Krankenhaus aufwachen, in der Notaufnahme, weil Ihnen etwas zugestoßen ist. Was wäre, wenn Sie dann feststellen müssten, dass sie nicht behandelt werden könnten, weil das Krankenhaus übersehen hat, einen entsprechenden Facharzt für ihre Verletzung in der Dienstplanung vorzusehen? Schrecklicher Gedanke? Ganz sicher! Mit IONIO kann das nicht passieren. Die Software überwacht und zeigt an, wenn Abteilungen nicht mit den notwendigen Funktionen besetzt sind.

Mit Ausfällen spielend fertig werden

Eine Grippewelle, wie sie jedes Jahr wieder vorkommt. Grade die MitarbeiterInnen eines Krankenhauses sind dabei der Flut an Viren ausgesetzt. Daher ist es nur zu wahrscheinlich, dass grade in der Zeit, in der das Personal am meisten gebraucht wird, die Gefahr von Ausfällen wegen Krankenstand am größten sind. Mit IONIO ist das kein Problem. Ein Krankenstand kann vom Mitarbeiter selbstständig in IONIO erfasst werden. Die Software schlägt dem Dienstplanführenden im Krankenhaus auf Basis der Ausbildungen und unter Berücksichtigung der Ruhezeiten und der der gesetzlichen Bestimmungen gleich eine Reihe von KollegInnen vor, die einspringen könnten und auch dürfen. Ein Klick genügt, und die Dienstplanung ist wieder perfekt. Krankenstände sind mit IONIO kein Problem mehr.

Mit Ausfällen spielend fertig werden
Wer ist denn anwesend
Wer ist denn anwesend?

Sie brauchen ein Zutrittssystem, um sicherzustellen, dass die geplanten KollegInnen auch da sind? Kein Problem! Entweder sie bekommen eine Zeiterfassung mit IONIO, oder wir integrieren kurzerhand ihr bestehendes System in IONIO. Nun können sie genau verfolgen, wer wie lange da war. Und falls es mal wieder länger gedauert hat, weil gestern noch zwei Notfälle aufgenommen wurden, reagiert IONIO unmittelbar, streicht ihren Dienst für heute, und sie haben frei, wie es das Arbeitszeitgesetz vorsieht.

Mal wieder überlastet?

Sie führen die Dienstpläne einer großen Abteilung mit knapp 200 MitarbeiterInnen und arbeiten an den Besetzungen für das kommende Monat. Das bedeutet, die müssen 6000 mögliche Dienste bedenken, inklusive aller Rotationen und natürlich unter Einhaltung des Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetz (KA-AZG). Klingt nach unglaublich viel Arbeit, und einer Unzahl von Fehlermöglichkeiten? Nicht wirklich! Sie haben sich eine Vorlage erstellt, die sie mit einem Klick auf das kommende Monat anwenden. Die Rotationen erledigt IONIO für sie, und die Einhaltung aller gesetzlichen Vorgaben passiert ohnehin im Hintergrund. So dauert die Dienstplanerstellung grade mal ein paar Minuten. Zeit genug also für die wohlverdiente Tasse Kaffee.

Mal wieder überlastet
×